Stöbern Sie durch unsere Angebote (12054 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Wolle
€ 16.95 *
ggf. zzgl. Versand

Es ist das Jahr 1982, Wolfgang Großmann, genannt Wolle, sitzt in einer Zelle der Stasizentrale Dresden. Er ist Staatsfeind, weil er Fan des falschen Vereins ist - Fan von Borussia Mönchengladbach. Wolle wird kurz vor dem Bau der Berliner Mauer in Mönchengladbach geboren, doch bereits zwei Jahre später ziehen seine Eltern mit ihm nach Dresden. Als die innerdeutsche Grenze geschlossen wird, zerschlagen sich alle Hoffnungen, wieder in die BRD reisen zu können. In Dresden verliebt sich ´´Gladbach-Wolle´´ in die Borussia aus seiner Geburtsstadt - und rebelliert, wo er nur kann. Als Jugendlicher wird er zum Rowdy, der Fußball wird sein Ventil für die Wut auf das DDRRegime. In Mönchengladbach kennt bald jeder den durchgeknallten Ossi, der sich aus Liebe zum Verein von der Stasi verfolgen lässt. Als sein Ausreiseantrag 1985 endlich genehmigt wird, zieht es ihn natürlich an den Ort seiner tiefsten Sehnsucht ... Wolles Biographie ist die Geschichte eines glühenden Fußballfans, der nie müde wird, für seine Freiheit zu kämpfen. Eine dramatische Geschichte voller Verrücktheiten, die zeigt, was die Liebe zum Fußball bewegen kann. ´´Wolle, wir kommen hier niemals raus. Aus diesem beschissenen Land.´´

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Haben wollen!
€ 24.95 *
ggf. zzgl. Versand

Auch wenn wir es nicht wollen, kann uns alle immer wieder das Verlangen nach Essen, Sex, Zigaretten, Alkohol oder anderen Drogen regelrecht überfallen. Zu Lasten unseres Körpers, unseres Hirns, unseres Bankkontos oder auch unserer Beziehungen - und das, obwohl wir genau wissen, dass es uns schaden wird. Wie ist das möglich? Im Mittelpunkt aller Sucht- und Zwangshandlungen steht jenes eigentümliche und überwältigende Verlangen, bekannt unter dem Fachbegriff Craving. Misslingt die Diät wegen einer Essattacke oder kommt es zum Rückfall nach einem erfolgreichen Drogenentzug: Immer steht dabei Craving am Anfang einer fatalen Entwicklung. Doch dank den Erkenntnissen der Neurowissenschaften wissen wir heute wesentlich mehr über die Hintergründe für dieses Verlangen - und können effiziente Gegenmaßnahmen benennen. Omar Manejwala, Neurobiologe und Psychiater, zeigt auf: - wie und warum unser Hirn unser Verhalten bestimmt - wie wir jenen Teil unseres Gehirns verändern können, der Craving befeuert - welche Warnsignale zeigen, dass Craving in eine Sucht überzugehen droht - warum Craving eine äußerst komplexe Emotion ist - und warum manche Menschen so erfolg reich darin sind, ihre Verhaltensweisen so zu verändern, dass sie nicht mehr unter Craving leiden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Sprachförderung mit Wolle: Wolle bei den Piraten
€ 16.99 *
ggf. zzgl. Versand

Informationen zur Reihe: Mitmachen, mitsprechen, miterleben Kinder lieben Geschichten, bei denen sie aktiv sein können. Die spannenden Erlebnisse des kleinen Braunbären Wolle unterstützen mit lustigen Sprech- und Bewegungsanregungen die Sprachentwicklung der Kinder. Die liebevoll gestalteten Illustrationen und die kindgerechte Geschichte geben zusätzliche Sprechanlässe. Bärenstarke Sprachförderung für Erzieher/innen, Eltern, Tagesmütter und alle, die Kinder spielerisch an Sprache und Sprechen heranführen möchten. Informationen zum Titel: Unter Piraten: Die spannende Geschichte um den kleinen Bären Wolle und seine Freunde (illustriert von Hanna Niklaus) lädt Kinder von 3 bis 6 Jahren zum Silbenklatschen und Reimen ein. So werden spielerisch Zuhörfähigkeit, phonologische Bewusstheit, Gedächtnis, Mundmotorik oder das Erkennen von Anlauten gefördert. Dabei gelingt der Einstieg denkbar einfach: Das Buch aufschlagen, vorlesen und die Kinder mit Wolle zusammen ein kleines Abenteuer erleben lassen. Bärenstarke Sprachförderung ohne Vorbereitung!

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Sprachförderung mit Wolle: Wolles Weihnachtstraum
€ 16.99 *
ggf. zzgl. Versand

Informationen zur Reihe: Mitmachen, mitsprechen, miterleben Kinder lieben Geschichten, bei denen sie aktiv sein können. Die spannenden Erlebnisse des kleinen Braunbären Wolle unterstützen mit lustigen Sprech- und Bewegungsanregungen die Sprachentwicklung der Kinder. Die liebevoll gestalteten Illustrationen und die kindgerechte Geschichte geben zusätzliche Sprechanlässe. Bärenstarke Sprachförderung für Erzieher/innen, Eltern, Tagesmütter und alle, die Kinder spielerisch an Sprache und Sprechen heranführen möchten. Informationen zum Titel: Kinder lieben Geschichten, an denen sie aktiv teilnehmen können! Das Abenteuer, das Wolle, der kleine Braunbär, im Weihnachtsland erlebt, bietet vielfältige Möglichkeiten, Kinder ab 3 Jahren zum Mitmachen und Mitsprechen anzuregen: Mundmotorik, Lautbildung, Rhythmusgefühl u. v. m. werden dabei auf betont spielerische Weise gefördert. Besonderer Wert wird auf die Förderung der phonologischen Bewusstheit gelegt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Wolle und Rosie
€ 5.95 *
ggf. zzgl. Versand

Mit Kapitänsmütze, Matrosenkleid und Gummistiefeln platzt Rosie mitten in die Mathestunde. Wolle ist sofort begeistert von der Neuen, die unglaublich spannende Geschichten erzählt. Aber soll er ihr wirklich glauben, dass sie in einer großen Villa wohnt und ihr Vater Geheimagent ist? Und was hat es mit dem tätowierten Mann auf sich, den Wolle und Rosie in der finsteren Hafengegend verfolgen? Wenig später ist Rosie spurlos verschwunden ... Simone Klages verbindet eine spannende Krimihandlung mit einer humorvoll und lebensnah erzählten Geschichte über Freundschaft, Liebe und Eifersucht.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Der Vorrang des Wollens
€ 22.80 *
ggf. zzgl. Versand

Wo liegt der Anfang der Bewegung, die unser Leben ist? Was steuert die Menschen in ihrem Verhalten? Wie kommt es zu unseren Handlungen? Die Menschen können ihrem Handeln ein inneres geistiges Geschehen vorschalten: das Überlegen, und dann aus der Überlegung so handeln, wie sie es tun. Der Beginn beim Überlegen führt allerdings schnell auf etwas Elementareres, darauf, dass die Menschen Wesen sind, die etwas wollen. Das Überlegen ist in allem auf ein vorgängiges, anderweitig bestimmtes Wollen bezogen und in seinen Ergebnissen von diesem Wollen abhängig. Tatsächlich liegt, so Peter Stemmer in seinem neuen Buch, die Substanz des menschlichen Lebens nicht im Überlegen, sondern im Wollen. Wenn aber das Wollen die Ergebnisse des Überlegens und damit das Handeln bestimmt, was bestimmt dann die Ausrichtung des Wollens? Warum wollen wir, was wir wollen?

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Fritzi und Wolle
€ 9.50 *
ggf. zzgl. Versand

Fritzi ist ein kleiner Hase. Eigentlich ist er wie andere Hasen auch. Nur etwas an ihm ist anders - er stottert. Da ist es gar nicht so einfach, einen Freund zu finden. Dann trifft er Wolle. Der findet es zuerst witzig, wie Fritzi spricht. Er versteht nicht, warum Fritzi wütend wird. Können die beiden doch noch Freunde werden?

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Warum sollte ich jemand anderes sein wollen?
€ 19.95 *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Titel erscheint als Neuausgabe in der Edition Jakob van Hoddis im Paranus Verlag der Br¿cke Neum¿nster. Das Buch: Fredi Saal, Jahrgang 1935, hat uns mit diesem Buch seine Lebensgeschichte geschenkt: Als Kind in eine Anstalt f¿r geistig Behinderte gesteckt, als nicht bildungsf¿g eingestuft, fand er schlie¿ich als Schriftsteller f¿r die schwierigsten ethischen Fragen die richtigen Worte. Die Lekt¿re seiner Geschichte ist atemberaubend ¿ zugleich ein Sittengem¿e der Nachkriegsjahrzehnte in der Bundesrepublik: Wie er unter unendlichen M¿hen zwischen ebenso vielen behindernden wie hilfreichen Menschen seinen Weg zu sich selbst und seinen Standort in dieser Gesellschaft findet. Im Kampf gegen das Mitleid mit Behinderten h¿ er den Nichtbehinderten und Behinderten ebenso schonungslos wie liebevoll den Spiegel vor. So wurde er zum Vork¿fer und Sprachrohr f¿r das Selbstbestimmungsrecht Behinderter. Dies ist keine Pflicht-, sondern eine Lustlekt¿re ¿ eben ein Geschenk ¿ f¿r alle, die darum k¿fen, mit ihrer k¿rperlichen, psychischen oder geistigen Behinderung als gleichberechtigte B¿rger anerkannt zu werden, f¿r ihre Angeh¿rigen, und f¿r alle Professionellen, die von ihnen leben und als Gegenleistung bereit sind zu lernen, sie nicht ¿ern zu wollen, sondern sie auf ihrem Weg zu begleiten. Jetzt erscheint dieses wichtige Buch als Neuauflage in der Edition Jakob van Hoddis im Paranus Verlag. Inhalt: ¿ Vorwort von Klaus D¿rner ¿ Einleitung: Brief an einen Unbekannten 1. Der Anfang (1935) 2. 2. Eben-Ezer und anderswo ¿ die heimatlose Kinderheimat (1943 ¿ 1952) 3. Ribbesb¿ttel (1950 ¿ 1952) 4. Erster Versuch, eine Kinderheimat wieder zu finden (ca. 1965) 5. Zweiter Versuch, eine Kinderheimat wieder zu finden (ca. 1974) 6. Im Lehrlingsheim 7. Nichtmehr im Heim (ab 1953) 8. An der Volkshochschule 9. Erste Schreibversuche (1955) 10. Onkel Helmut (ca. 1956) 11. Auf der Suche nach Erwerbsarbeit (ab 1957) 12. In der Schweiz (1957) 13. Der Freundschaftskreis (1958) 14. Mutter ¿el (1958) 15. was ist Behinderung? Nachtr¿iche Reflexion (ca. 1974) 16. Im Freundschaftsheim B¿ckeburg (1958) 17. Aglaja (1958) 18. Wie erlebt sich der Behinderte? 19. Immer noch auf der Suche nach bezahlter Arbeit (1959 ¿ 1960) 20. Judica (1958) 21. Sprengel (1960 ¿ 1974) 22. Lebensbew¿igungsversuche (ab 1960) 23. Wohn- und Lebensgemeinschaften (1961 und. 1978) 24. Das Spiel als Lebenselement 25. Behinderung als ¿Schwarzer Peter¿ (ca. 1980) 26. Unsicherheiten (1965) 27. Greta und das gro¿ Erschrecken (1969) 28. Behinderte Freundinnen (seit 1950) 29. Weitere Reflexionen 30. Der Schonraum (1972/73) 31. ¿Flirtet er schon wieder?¿ ¿ Ein Klinik-Tagebuch (1972/739 32. Die Zeit danach (ab 1973) 33. Einige Gedanken zum Schluss Der Autor: Fredi Saal wird 1935 in Hannover mit einer schweren spastischen L¿ung geboren. Amts¿tliche Gutachten im siebten und im vierzehnten Lebensjahr stufen ihn als nicht bildungsf¿g ein. Auf Einspruch der Mutter kommt er zu einem Beobachtungsaufenthalt in die Psychiatrie, von dort f¿r insgesamt elf Jahre in verschiedene Heime, davon sieben Jahre in eine geschlossene Einrichtung f¿r geistig Behinderte mit angegliederter Hilfsschule. Mit achtzehn Jahren kann Fredi Saal die Anstalt verlassen und bildet sich an Volkshochschulen weiter. Vierzehn Jahre lang ist er Aufzugsf¿hrer in einer Schokoladenfabrik, danach bezieht er eine Erwerbslosenrente. Seit 1974 mit der Lehrerin Helene Saal verheiratet, lebt er heute in M¿lheim an der Ruhr. Ab 1960 Vortr¿ und Ver¿ffentlichungen zu Behindertenfragen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Häkeln ohne Wolle
€ 14.99 *
ggf. zzgl. Versand

Mit spannenden Materialien wie Paracord, Jute oder Draht zu arbeiten, macht einfach Spaß. Und mit diesen Materialien lässt sich natürlich auch häkeln! Tauchen Sie ein in über 30 spannende Projekte - ob Deko für Zuhause oder zum Verschenken, origineller Schmuck oder Accessoires - es ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei. Auch die Kleinen finden hier von der Äffchentasche bis zum Zauberstab zuckersüße Modelle. Fertigen Sie die schönsten Ideen aus Textilgarn, Leder und vielen weiteren Materialien. Dank der ausführlichen und illustrierten Grundanleitung zum Häkeln ist das Nacharbeiten auch für Häkelneulinge kein Problem.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Müssen wir schon wieder machen, was wir wollen?
€ 11.00 *
ggf. zzgl. Versand

Kindergärtnerin Anna Grammah bewältigt täglich den Spagat zwischen Kindern, Eltern und Mitarbeitern. Als motorische Leistungsträgerin ihrer Gruppe baut sie unter Achmeds strenger Aufsicht Laserschwerter, erduldet Lektionen in Sachen Verfeinerung, die literweise Rote-Bete-Saft in Kindergesichtern beinhalten, und Waldemar sorgt dafür, dass sie auch noch etwas lernt. Zum Beispiel, dass man in der Kirche nicht reden darf - sonst wird man gekreuzigt. Weiß sein großer Bruder, und der muss es ja wissen, schließlich ist er schon sieben.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot